Turion von Teresa Kuba aus dem Drachenmond Verlag

1493033669603

Turion von Teresa Kuba aus dem Drachenmond Verlag
Kindle Edition 4,99 EURO und Taschenbuch für 17,99 EURO sind auf Amazon zu finden.

Inhalt
Clemens Haare sind schwarz wie Tinte und seine Augen bernsteinfarben wie die einer Katze. Seit die sechzehnjährige Elaina den geheimnissvollen neuen Mitschüler das erste Mal gesehen hat, fühlt sie sich auf unerklärliche Weise mit ihm verbunden. Doch wieso vermeidet er es, sie zu berühren, als hätte sie eine ansteckende Krankheit? Warum verhält er sich manchmal so sonderbar, als stammte er aus einer anderen Zeit und wohin verschwindet er dauernd? Als Elaina seine Schulakten ausspioniert, macht sie eine unglaubliche Entdeckung und befindet sich bald in größter Gefahr …

Meine Meinung
In letzter Zeit hat mich nur selten ein Buch so auf die Folter gespannt wie dieses! Teresa Kuba bekommt es hin das man von den ersten Seiten an wie hypnotisiert die Zeilen liest. Ihr Roman fängt von der ersten Buchseite schon spannend an und sie schafft es, diese Spannung durch die ganze Geschichte zu ziehen, ohne das sie dabei abnimmt. Viele Geheimnisse ranken sich durch dieses Buch und ich wollte immer weiter lesen, immer mehr wissen. Turion hat mich mit einer einzigartigen Kraft in seinen Bann gezogen. Vor allem kommen auch Romantiker hier hundertprozentig auf ihre Kosten! Nebenbei lässt die Autorin dazu eine Spur Witz mit in die Seiten fließen, was das gesamte Buch noch unterhaltsamer macht. Damit kaschiert sie die etwas für mich traurige Stimmung, die trotzdem auf manchen Buchseiten herrscht, sich zur Mitte hin aber hebt. Die Autorin erzeugte mit ihrem Buch sehr deutliche und facettenreiche Bilder in meinem Kopf, ich konnte mir alles, was sie schrieb, gut vorstellen.
Ihre Figuren sind wirklichkeitsnah und jeder hat seinen eigenen Charakter, das hat mir sehr gut gefallen, ebenso war die Handlung logisch und gut verständlich.
Ich lege euch dieses Buch gerne ans Herz, ihr solltet unbedingt mal reinlesen!

Dieses tolle Buch bekommt von mir fünf Sterne!⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mit lieben Grüßen, eure Jassi!😊

Silber Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier

1492519551683

Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier
Kindle Edition EUR 16,99 gebundene Ausgabe EUR18,99 Hörbuch – Download EUR 0,00 Audio-CD 17,09 EURO auf Amazon.

Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in sattem Grün, dunkle, altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing – Türknauf in Form einer gekrümmten Eidechse.

Plötzlich war mir sonnenklar: Wenn ich wissen wollte, was es mit diesen rätselhaften Träumen auf sich hatte, dann musste ich sie öffnen. Und hindurchgehen.

Wenn ich den Mut dazu hatte.

Protagonistin Olivia genannt Liv ist immer auf der Suche nach Geheimnissen und Rätseln, die es zu lösen gibt. Besonders gern mag ich ihren Humor und ihre Art zu denken, was mich an so manche Situationen aus meinem eigenen Leben erinnert. Und dann ist da noch Struwwelpeter Henry (das steht tatsächlich so im Buch 🙂 ), dieser blasse Junge mit den verwuschelten Haaren und den geheimnisvollen grauen Augen. Er teilt Livs Vorliebe Geheimnisse zu lüften. Er ist mein Lieblingscharakter, in diesem Buch, denn er hat das Herz am rechten Fleck.
Weitere Figuren, über die ich hier noch keine Auskunft geben werde, schließlich will ich ja nicht alles verraten, sind unterschiedlich und wirklichkeitsnah gestaltet, was mir sehr gefallen hat.
Kerstin Giers Schreibstiel lädt zum Träumen, Lachen und Schmunzeln ein. Sie lässt reale, farbenfrohe Bilder im Kopf ihrer Leser entstehen. Es hat mir viel Spaß gemacht Liv zu begleiten, auch die Grundidee hat mir sehr zugesagt. Eine ganz neue, tolle Geschichte. Gleichzeitig fand ich es auch schön, mal wieder etwas zu lesen, das in unserer Welt spielt und trotzdem einen Hauch Fantasy enthält. Dazu konnte man sich, in die Personen des Buches gut hineinversetzten und ich habe oft mit ihnen gefühlt. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der ein Träumer ist und es spannend und humorvoll mag. Für diejenigen die es gerne ein bisschen romantisch mögen, da kann ich euch versichern, dass ihr ebenfalls auf eure Kosten kommen werdet. Wenn ihr das Buch noch nicht kennt, oder nicht gelesen habt wird es höchste Zeit! Schlagt zu, viel Spaß beim Rätseln und Buchstaben verschlingen.

Dieses tolle Buch bekommt von mir fünf Sterne!⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ganz liebe verträumte Grüße, Eure Jassi.🌼😃

Elesztrah Feuer und Eis von Fanny Bechert

img-20170414-wa00041

Elesztrah Feuer und Eis von Fanny Bechert aus dem Sternensand Verlag
Kindle Edition 6,99 EURO Taschenbuch 12,95 EURO auf Amazon.

Eine verbannte Jägerin auf der Suche nach ihrem Gefährten …
Ein Krieger aus den Reihen der königlichen Garde …
Eine Macht, die beide untrennbar miteinander verbindet …

Als die Elfe Lysanna herausfindet, dass ihr Gefährte von dem gefürchteten flammenden Lord gefangen gehalten wird, verspürt sie nur einen Wunsch: ihn zu befreien. Dabei zählt sie auf die Hilfe ihres Clans >Angelus Mortis <

Mitten in den Vorbereitungen auf den bevorstehenden Kampf taucht jedoch der Elfenkrieger Aerthas in ihrem Dorf auf, mit dem sich Lysanna auf unerklärliche Weise verbunden fühlt. Liegt es daran, dass sie beide geheimnisvolle Kräfte in sich tragen, die sie gemeinsam lernen müssen, zu beherrschen? Denn ihre vereinte Macht könnte die einzige Möglichkeit sein, den Flammenden Lord endgültig zu vernichten. Doch selbst wenn ihnen das gelingen sollte, steht die wachsende Zuneigung, die zwischen Aerthas und Lysanna entsteht, unter einem ungünstigen Stern.

Fannys Schreibstiel ist leicht verspielt und fesselnd zugleich. Sie versteht es, ihre Leser und Leserinnen in andere Welten zu entführen und gibt jeder ihrer Figuren eine einzigartige Seele. So ist Protagonistin Lysanna eine Elfe mit harter Schale aber einem weichen und sanften, jedoch auch verletzlichen Kern. Zielsicher trifft sie mit dem Bogen ins Schwarze. Ihre Tochter Fayori kommt ganz nach ihr, ein starker und tüchtiger Charakter zum Liebhaben. Was wäre dieses Buch ohne sie? Talie ist eine Elfe des Krieges, die meiste Zeit verbirgt sich Lysannas beste Freundin unter einem Pokerface. Sie ist kein Mensch großer Worte, sie tut, was getan werden muss, bleibt lieber für sich und reagiert anders als man es von ihr erwartet hätte. Ihr kleiner Bruder und Protagonist Aerthas ist im Gegensatz zu ihr ein eher einfühlsamer Elf, doch plagen nicht nur ihn Geheimnisse. In diesem Buch haben viele der Figuren mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen.
Der flammende Lord ist der klassische Bösewicht in Fannys Buch verführerisch und voller falscher Versprechen.
Sie hat Lysannas und Aerthas Geschichte gefühlvoll, spannend und romantisch gestaltet und ich wollte gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Ich kann euch dieses Buch wärmstens ans Herz legen wenn ihr Geheimnisse, Spannung, Liebe und Fantasy liebt! Aber auch für die denen Krimis lieber sind, lohnt es sich, mal was anderes auszuprobieren. Traut euch, es zahlt sich aus!

Dieses tolle Buch bekommt von mir fünf Sterne! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mit österlichen Grüßen, eure Jassi! 🐰💐

Die Dreizehnte Fee Erwachen von Julia Adrian

1491402188903

Die dreizehnte Fee Erwachen von Julia Adrian
Bei Amazon Kindle Edition für 3,99 EURO und als Taschenbuch für 12 EURO

ICH BIN NICHT
SCHNEEWITCHEN.
ICH BIN DIE BÖSE KÖNIGIN.

Für tausend Jahre schlief die dreizehnte Fee dem Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnissvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.

»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich ihn flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Mit ihrem märchenhaften Schreibstiel entführt Julian Adrian ihre Leser und Leserinnen in eine Welt voller Magie, Geheimnisse und Gefahren. Es schien mir, als wäre ich wieder sechs Jahre alt und öffnete ein altes Märchenbuch, um mich von ihm in fantasievolle Welten entführen zu lassen. Julia hat mich mit der Art und der Liebe wie sie dieses Buch geschrieben hat verzaubert und für einige Zeit in meine kindliche Zauberwelt zurückreisen lassen. So märchenhaft sie die Geschichte der dreizehnten Fee schrieb, so schön war sie zu lesen: leicht wie ein Windhauch und doch so tiefgründig.
Genauso gedankenreich wie ihr Schreibstiel ist, so sind auch ihre Figuren sehr facettenreich. Die dreizehnte Fee scheint zwei verschiedene Personen in sich zu vereinen, die einen imaginären Kampf ausfechten. Jede hat ihre eigene Meinung und sie sind so unterschiedlich wie Schwarz und Weiß. Die Königin sinnt nach Rache, sie verhöhnt die Liebe und glaubt nicht an sie, verachtet die Schwachen und sehnt sich allein nach einem: ihrer alten Macht. Es gibt keine Happy Ends.
Aber nach ihrem Erwachen spürt die Fee auch neue Gefühle; menschliche. Die Königin tut sie als Schwäche ab, die sie sich nicht leisten kann. Doch die Fee gibt sich ihnen immer wieder hin und plötzlich scheint die Liebe zum Greifen nah.
Ein Blick in Augen die mehr verbergen, als man ahnen mag. Die geheimnisvollste Person ist jedoch nicht die Fee, es ist der Hexenjäger. Seiner Mysterien spannen sich wie die Rosenranken um den Turm, indem Dornröschen schlief. Er jagt die Hexen, an die sich sonst kaum einer herantraut, weil sie zu mächtig sind. Um sie zu besiegen braucht er die Königin. Das ist ihre einzige Rolle in dieser Geschichte, oder?
Julia hat ihr Buch mit weiteren mysteriösen und unterschiedlichsten Figuren geschmückt. Von Zwergen bis hin zu Nixen. Ein verträumtes Buch, bei dem das Lesen ganz bestimmt nicht langweilig wird. Jedoch ist die Stimmung auch recht düster und zwischen den Zeilen gibt es unglaublich viel zu entdecken. Märchen mal nicht verstaubt, sondern einzigartig anders. Taucht ein in die wundervolle Welt der dreizehnten Fee!
Lest es! Und schreibt gern in die Kommentare, wie ihr es fandet.

Dieses tolle Buch bekommt von mir fünf Sterne!⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mit verzauberten Grüßen, eure Jassi!😊

Sommernachtswende von Christelle Zaurrini aus dem Drachenmondverlag

imag0334_2

Sommernachtswende von Christelle Zaurrini aus dem Drachenmond Verlag
Auf Amazon als Taschenbuch für 12 EURO

 

 

Glück
Findet man nur dort, wo das Herz ist.

Fünf Jahre nach dem Tod ihrer Mutter findet sich Emma zum ersten Mal wieder in ihrem Heimatdorf ein und stellt sich ihrer Vergangenheit –
Alten Feindschaften, ihrer vernachlässigten besten Freundin und dem ganzen Schmerz. Dann taucht Dylan auf – selber gezeichnet vom Schicksal – und beginnt Emmas sorgsam errichteten Mauern einzureißen.

Am Anfang des Buches ist Protagonistin Emma nicht so recht mit ihrem Leben zufrieden, viele von uns kennen das Gefühl, das einem etwas fehlt und man sich völlig fehl am Platz vorkommt, glaube ich sehr gut. Die Autorin hat Emmas derzeitigen Gemütszustand sehr gut beschrieben und man merkte wie sie, nachdem sie Dylan und seine kleinen Schwestern Betty und Kelly getroffen hat, immer mehr aufblüht und zu sich selbst zurückfindet. An Emmas Charakter hat mir besonders gut ihre führsorgliche Art, mit der sie sich um die Schwestern gekümmert hat gefallen. Außerdem birgt sie noch mehr Charaktereigenschaften als man denkt, denn sie macht keine halben Sachen.
Sehr gut fand ich auch, dass keine der Personen fehlerfrei geblieben ist, das macht die ganze Geschichte wirklicher. Dylan zum Beispiel war an manchen Stellen des Buches leicht reizbar und benahm sich auch Emma gegenüber nicht immer korrekt, versuchte er doch nur, alles bei seinen Geschwistern richtig zu machen. Aber alle durch und durch verliebten Jungs müssen sich ja irgendwann mal fangen oder?
Kommen wir nun zu Sophia, wir kennen sie alle, die verrückten ausgelassenen besten Freundinnen die nicht selten auch mal peinlich sein können oder die man manchmal am liebsten mit einer Rakete auf den Mond schießen würde.
Ich für meinen Teil LIIIEEBBBEEE solche Figuren und habe Sophia gleich nach ihren ersten paar Sätzen im Buch ins Herz geschlossen, wir brauchen sie doch alle, unsere besten Freundinnen. Aber wie schon angemerkt blieb auch sie nicht von Fehlern verschont, wenn sie es auch sicher nicht böse meinte! Von ihrem Freund habe ich ja schon ein bisschen erzählt jetzt noch ein paar Details: Lukas liebt seine Sophia daran ist nicht zu Zweifeln doch muss er sich im Laufe des Buches beweisen. Lukas ist ein wirklich netter Typ und die gute Seele in diesem Buch, die immer für alle da ist. Martin ist genau das Gegenteil von der gerade beschriebenen Person. Wäre das ein Fantasyroman dann wäre Martin der oberste Bösewicht von allen, er hätte es nur verdient, in eine eklige schleimige Kröte verwandelt zu werden. Er bereitet Emma einige Schwierigkeiten und Ängste.
Zum Schluss sind da noch die Geschwister Betty und Kelly. Die zwei süßen Mäuse muss man einfach lieben, kindlicher Charme eben. Doch für ihr junges Alter müssen auch sie große Verluste erleiden. Dieser Schicksalsschlag lastet besonders Betty auf den Schultern. Kelly ist in diesem Buch noch zu klein, um alles richtig zu verstehen.
Das Buch erzählt eine herzergreifende Liebesgeschichte, mit liebevoll gestalteten Charakteren, die Sprache ist leicht und schön zu lesen das perfekte Buch um es sich gemütlich zu machen und einfach mal abzuschalten. Ich kann euch Sommernachtswende wärmstens empfehlen!

Dieses tolle Buch bekommt von mir fünf Sterne! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Mit federleichten Frühlingsgrüßen eure Jassi! 😊🌺

Interview mit Johanna Danninger

10982467_397045943814214_2615868120082686330_n

Name: Johanna Danninger

Homepage/wenn vorhanden: www.facebook.com/j.danninger.autorin

Das Genre in dem Sie schreiben: Liebesromane, Fantasy, Jugendbuch

Bisherige Veröffentlichungen:

  • Auf der Suche nach der goldenen Kutsche/ Jugendbuch

  • Nachbarschaftsverhältnis/zeitgenössischer Liebesroman

  • Schicksalshauch/zeitgenössischer Liebesroman

  • Vorhofflimmern/zeitgenössischer Liebesroman

  • Meyruka „Die goldene Kriegerin“/Science Fiction, Dystopie

  • Secret Elements Reihe/Fantasy

Hallo liebe Johanna, vielen lieben Dank das Sie dieses Interview mit mir machen!

Bei meiner Recherche über Sie ist mir aufgefallen, in wie vielen Genres Sie schreiben. Erzählen Sie mir wie es dazu kommt?

Darauf kann ich eigentlich keine Antwort geben. Wenn mich eine Geschichte gefangen nimmt, schreibe ich sie. Egal, ob humorvoller Liebesroman oder Jugendfantasy. Meine Fantasie denkt wohl einfach nicht in einem einzigen Genre. 😉

  1. Sind Sie in einem Verlag oder ein Self-Publisherautor?

  2. Wenn Self-Publishing zutrifft, wie sind sie dazu gekommen? Erzählen sie mir ein bisschen darüber?

Inzwischen bin ich Verlagsautor, doch angefangen habe ich als Selfpublisher. Wie ich dazu gekommen bin? Ziemlich unromantisch, eigentlich. Ich hatte mich mit meinem ersten Manuskript erfolglos bei mehreren Verlagen beworben und bin schließlich durch reinen Zufall auf Amazons KDP gestoßen. Tja, da dachte ich mir, das probierst einfach mal aus. Das war damals mit „Vorhofflimmern“. Ich war dann wohl einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort, denn ein paar Monate später kam eine Anfrage von einem Verlag, der „Vorhofflimmern“ haben wollte. Und so war ich plötzlich Verlagsautor.

  1. Was steht so alles auf Ihrem Schreibtisch?

PC, Drucker, eine pinke Stiftebox, Labello, Handcreme, Kaffee und diverse Papierstapel, die bearbeitet werden möchten.

  1. Was war das allererste Buch das Sie selbst gelesen haben?

Hm, gute Frage. Ich glaube, das war ein Hanni&Nanni Band. Aber welcher genau? Ist schon zu lange her!

  1. Gibt es einen Ort an dem Sie gerne schreiben?

Mein Büro. Ich bin nicht der Typ, der sich in Cafés oder auf öffentlichen Plätzen konzentrieren kann. Da wäre ich zu sehr abgelenkt.

  1. Sind Sie eher ein Morgenmensch oder lieben Sie die Abende?

Ich bin der typische Morgenmuffel. Besser gesagt, ein Aufstehmuffel. Das ist völlig egal um welche Uhrzeit und nach wie vielen Stunden Schlaf ich mich aus den Federn kämpfe, eine halbe Stunde nach diesem Kampf bin ich nicht gesellschaftsfähig.

  1. Wenn Sie ein Fabelwesen sein könnten, welches wäre es und warum?

Ein geflügeltes Pferd. Warum? Weil es nichts herrlicheres gibt, als geflügelte Pferde! 😉

  1. Welche Projekte liegen noch in Ihrer Schublade oder geistern Ihnen durch den Kopf?

Momentan bin ich gut ausgelastet mit dem Abschluss der Secret Elements. Band Drei ist gerade ins Lektorat gegangen. Nun arbeite ich an Band Vier. Was danach kommt? Mal sehen. Ich stecke derzeit zu tief in der Anderswelt, als dass ich mich auf etwas anderes einlassen könnte.

  1. Haben Sie ein besonderes Schreibmaskottchen oder ein Ritual, das bei Ihnen zum schreiben dazugehört?

Kaffee. Sehr viel Kaffee …

  1. Erzählen Sie uns ein bisschen über Ihr Buch Meyruka, die goldene Kriegerin. Wie sind Sie auf die Idee für eine Dystopie gekommen, die im Regenwald spielt? Gibt es darin einen besonderen Gegenstand oder vielleicht ein besonderes Maskottchen, dass eine größere Rolle spielt?

Meyruka ist mein persönliches Lieblingsbuch und unterscheidet sich ziemlich von meinen anderen Veröffentlichungen. Zum einen ist auktorial erzählt, was an den Autor wieder vollkommen andere Anforderungen stellt, als die Ich-Perspektive. Das war für mich etwas völlig Neues und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Außerdem steckt sehr viel Recherche in dem Roman. Was uns zur Antwort führt, warum es im Regenwald spielt. Die Nähe zum Äquator war für die Invasoren ausschlaggebend, sich dort anzusiedeln. Für Meyruka und ihre Rebellen ideal, denn wo gibt es mehr Versteckmöglichkeiten als in den Tiefen eines Regenwaldes? Einen bestimmten Gegenstand mit größerer Rolle gibt es eigentlich nicht. Die größten Rollen spielen Überlebenswille, Vertrauen und der Mut, das Richtige zu tun.

  1. Göttin Danu, aus ihrem Fantasybuch Secret Elements steht vor Ihnen und bittet Sie um einen Spaziergang, über was unterhalten Sie sich mit ihr?

Ich würde sie fragen, warum sie keine Schuhe trägt.

  1. Wie lange brauchen Sie bis ein Roman beendet ist?

Das schwankt ziemlich und so wirklich aufgepasst hab ich eigentlich noch nie. Ich schätze mal, dass ich mindestens vier bis sechs Wochen brauche, sich das aber auch auf mehrere Monate hinziehen kann. Je nachdem, wie mich die Geschichte einfängt und natürlich auch, was in meinem Privatleben so alles ansteht.

  1. Wie haben Sie sich bei Ihrer ersten Buch Veröffentlichung gefühlt?

Gespannt, Erfreut und ein bisschen ungläubig.

  1. Wie würden Sie reagieren, wenn eines Ihrer Bücher verfilmt würde?

Mit einem Freudentanz natürlich!

  1. Was wäre das größte Kompliment, das man Ihnen als AutorIn machen kann?

Gibt es dabei große und kleine Komplimente? Ich freue mich über jedes einzelne Lob wie eine Schneekönigin. Das bestätigt mir immer wieder, dass sich die vielen, einsamen Stunden vor dem PC lohnen und meine Arbeit gewürdigt wird.

  1. Ein paar letzte Worte an Ihre Leser:

Vielen Dank! Einfach nur Danke, dass es euch gibt!

Ich hoffe euch hat mein Interview mit der super lieben Johanna gefallen.

Eure Jassi 😀

 

Secret Elements – Im Dunkel der See von Johanna Danninger

Secret Elements

Kindle Edition 3,99 EURO

Taschenbuch 12,99 EURO

 

Secret Elements
TROMMELWIRBEL!
Und hiermit präsentiere ich euch euer zukünftiges Lieblingsbuch! Wer jetzt sagt, das kannst du doch gar nicht wissen – kann ich auch gar nicht *grins*, oder doch, denn dieses Buch ist mehr als bombig!
Mich jedenfalls haben schon die ersten Buchstaben mit facettenreichen Bildern vom Hocker gerissen. Das schöne an dem Buch? Du bist sofort mittendrin! Beeindruckt hat mich vor allem wie Johanna Danninger den Lebensweg der Protagonistin Jessica – genannt Jay, beschrieben hat, als sie (unfreiwillig, aber das geht uns ja meistens so, wenn du nichts Böses ahnst, passiert etwas, dass dein Leben komplett aus den Fugen wirft!) Mit einem sonderbaren Treffen vor die größte Aufgabe ihres Lebens gestellt wird. Ich habe die Veränderungen in ihrem Leben mit großem Interesse verfolgt – so ging es mir selten mit einem Buch! An alle Mädels! Vergesst doch mal kurz die schnulzigen Liebesromane, wo die Protagonistinnen schüchtern und zurückhaltend sind! Denn diese hier hat im wahrsten Sinne des Wortes Feuer und Pfeffer gleichzeitig unterm Hintern, und zwar richtig! Dies sagt sehr viel über Jays Charakter aus, doch obwohl sie sich nichts sagen lässt, versucht sie möglichst unauffällig zu sein. Das ist wohl eher schwer, unter einen Hut zu bringen. Aber nicht nur Jay, sondern auch andere Charaktere sind toll beschrieben und jeder zeichnet sich durch etwas ganz besonderes aus. Ich konnte deutlich spüren, wie viel Liebe die Autorin in dieses Buch, in jede Zeile und jeden Buchstaben gesteckt hat. Ich habe gezittert, gehofft, war sauer, hab mich verliebt und alles nochmal von vorne und zurück. Niemand konnte mir dieses Buch aus der Hand nehmen und ich kann es euch nur weiterempfehlen, wenn ihr Fantasy mit viel Gefühl und starken Charakteren liebt!

Dieses tolle Buch bekommt von mir 🌟🌟🌟🌟🌟, am Liebsten würde ich mehr geben!

Ganz liebe Grüße, Eure Jassi.😸

Rezension zu Eva Seith – Der Schlüssel zum Tor/ Erkenne, wer du bist

PicsArt_03-26-05.57.10
Der Schlüssel zum Tor - erkenne, wer du bist Band 1 von Eva Seith
Die gebundene Ausgabe bekommt man für 18,99 die Kindle Edition für 6,49 und das Taschenbuch für 9,99 Euro auf Amazon.

Lilli führt ein ganz normales Leben, geht auf eine normale Schule, lebt mit einer normalen Familie zusammen – das dachte sie jedenfalls. Seit Tagen erscheinen der 12 – jährigen Lili seltsame Gestalten, die außer ihr keiner zu sehen scheint. Als sie sich ihrer Großmutter anvertraut, erfährt sie, dass sie der Sprössling eines uralten Familienclans ist, der eine geheimnisvolle Gabe hütet, die nur in jeder vierten Generation eine Trägerin erwählt. Doch es kommt noch dicker, denn alles deutet darauf hin, dass sie dienächste Auserwählte ist. Von einem Augenblick auf den anderen steht Lili an der Grenze zweier Welten, deren Überschreiten sie großer Gefahr aussetzt. Schon bald überstürzen sich die Ereignisse und reißen sie in einen Strudel mysteriöser Abenteuer. Wird Lili ihr Schicksal meistern? Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod …

Eva Seith hat das Buch schön und spannend geschrieben. Besonders wie sie die Charaktere gestaltet hat, hat mir richtig gut gefallen. Das Buch spielt in verschiedenen Perspektiven und alle Gefühle werden gut beschrieben. Lili ist ein Mädchen mit viel Herz, hält sich aber lieber zurück, ganz anders als ihre neue aufgeweckte Freundin Ariane. Trotzdem zeigt sie großes Interesse an der neuen Welt, die es zu entdecken gibt. Lili fällt es nicht leicht, dass Geheimnis ihrer Gabe zu wahren, denn ständig laufen ihr Geister über den Weg. Auch Lili muss sich irgendwann jemandem offenbaren, denn ein Geheimnis aus längst vergangenen Tagen löst man nicht allein. Ich kann es kaum erwarten, die nächsten beiden Bände zu lesen. Die Lili – Brown – Trilogie ist ab 10 Jahren und für jeden Fantasyfan ein absolutes Highlight.

Dieses tolle Buch bekommt von mir fünf Sterne. 🌟🌟🌟🌟🌟
Eure Jassi

Rezension – Harry Potter und der Stein der Weisen

Harry Potter 1

Harry Potter 1

In Harry Potter und der Stein der Weisen geht es darum, dass Harry bei seiner Tante seinem Onkel und seinem Cousin aufwächst. Er haust im Schrank unter der Treppe und wird sehr schlecht behandelt. Harry weiß nicht, dass er ein Zauberer ist. Seine Tante und sein Onkel verheimlichen es ihm. An Dudleys Geburtstag gehen sie in den Zoo. Dort spricht Harry mit einer Schlange, als Dudley ihn wegschubst verschwindet plötzlich das Glas und die Schlange kann entkommen. Harry glaubt er hört wie sie etwas murmelt. In den nächsten Tagen kommen Briefe für Harry, die sein Onkel zerreißt und verbrennt. Am 11. Geburtstag von Harry erfährt er von Hagrid, dass er ein Zauberer ist und nach Hogwarts der Zauberschule für Hexerei und Zauberei gehen soll. Schnell findet Harry in Ron Weasly und Hermine Granger seine besten Freunde. Gleich zu Beginn des Schuljahres bekommt Harry einen ,,Feind“, der aus seinem Jahrgang ist, Draco Malfoy. Seltsame Dinge geschehen in der Schule. An Halloween retten Harry und Ron, Hermine vor einem Troll. Alles deutet darauf hin, dass Voldemort zurückkehrt. Harry, Ron und Hermine bestehen schwierige Abenteuer.

Meine Meinung: Das Buch ist sehr gut geschrieben. Die Figuren sind toll ausgearbeitet. Mir gefällt, dass sie sich nicht immer an Regeln halten. Harry, Ron und Hermine sind ganz unterschiedlich und doch sind sie beste Freunde und ergänzen sich super. Die Welt in der alles spielt, ist mal was ganz Neues. Die Spannung fand ich sehr gut aufgebaut und ich fand es gut, dass es zwischendurch auch Szenen gab die etwas ruhiger waren. Das Buch hat auch Stellen an denen ich Lachen musste und die witzig waren.

🌟🌟🌟🌟 Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen,
weil ich die anderen Harry Potter Teile noch spannender finde.
Mir gefällt es besser, wenn die Hauptfiguren etwas älter sind
und Voldemort als eigenständige Figur in der Geschichte auftaucht.
Außerdem ist Ginny Weasly eine meiner Lieblingsfiguren in der Reihe und
sie kommt im ersten Teil kaum vor. Trotzdem ein tolles Buch,
dass ich immer wieder gern lese und jedem empfehlen kann. 

Eure Leo

Der Clan der Wölfe – Donnerherz – Kathryn Lasky

Sammelband der Clan der Wölfe
Der Clan der Wölfe 1/Donnerherz von Kathryn Lasky
Verlag: Ravensburger
Das Printbuch kostet 14,99 das eBook 12,99
Das Hörbuch gibt es ab 11,99 Euro.
Hier geht es zum Buch: Der Clan der Wölfe bei Amazon

Im ersten Teil der Clan der Wölfe beginnt die Geschichte des silbergrauen Wolfes Faolan.
In einer eisigen Winternacht wird der Wolf Faolan geboren, doch sein Schicksal scheint bereits besiegelt: Er hat eine verdrehte Pranke und wird deshalb ausgesetzt. So verlangt es das Gesetz der Wölfe. Aber Faolan hat Glück. Die Grizzlybärin Donnerherz rettet ihn und zieht ihn auf. Als Donnerherz spurlos verschwindet, macht sich Faolan auf, um sie in den Frostlanden zu suchen. Noch ahnt er nicht, dass ihn dort ein Feind erwartet, der schlimmer ist als Kälte und Hunger. Ein Feind, der ihm nach dem Leben trachtet …

Meine Meinung:

Die Art wie die Autorin das Buch geschrieben hat, ist sehr schön. Die Gefühle wurden sehr gut beschrieben und ich konnte mich in Faolan hineinversetzen, so auch in seine Freunde und die Grizzlybärin Donnerherz, denn das Buch spielt in verschiedenen Perspektiven. Das Verhalten der Wölfe, Bären und anderen Tiere, die in diesem Buch eine starke Rolle spielen, wurde sehr gut erklärt und beschrieben. Ich bin begeistert vom ersten Teil der Clan der Wölfe und freue mich schon auf die nächsten Bände, die es zu Lesen gibt. Bisher umfasst die Reihe 6 Bände.

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Eure Jassi
Powered by Wordpress, Redesign Theme by Tioreo
%d Bloggern gefällt das: