das-wilde-herz-des-meeres

Das wilde Herz des Meeres von Elena Morgan

Das wilde Herz des Meeres von Elena Morgan aus dem Drachenmondverlag.
Als Kindle Edition für 4,99 Euro und als Taschenbuch für 14,90 Euro auf Amazon erhältlich.

Inhalt

Golf von Mexiko, 1715:
William Hunter – Pirat, Frauenverführer und berüchtigter Kapitän der Scowerer – kennt weder Gnade noch Furcht. Ruhelos reist er über die Meere der Welt und macht reiche Beute, bis ihm ein schrecklicher Fluch das Leben kostet. Fortan ruhen Williams Knochen in einer Höhle, dazu verdammt, alle hundert Jahre in einer Vollmondnacht zu neuem Leben zu erwachen. Solange, bis eine Frau sein grausames Herz erweicht und ihn spüren lässt, was wahre Liebe bedeutet.
Fuerteventura, 2015:
Hannah flieht nach dem Ende einer desaströsen Beziehung zu ihrer Schwester, um zu vergessen. An der wilden Atlantikküste macht sie einen seltsamen Fund: Uralte Knochen liegen neben Goldmünzen in einer vom Meer umspülten Höhle. Einhundert Jahre sind seit Williams letztem Erwachen vergangen … und die nächste Vollmondnacht steht unmittelbar bevor.

Meine Meinung

Die Idee des Buches hat mich von Anfang an begeistert, Hannah`s und William`s Geschichte spielt an tollen Orten die, dank des flüssigen Schreibstiels und der ausführlichen Beschreibungen der Autorin, lebhaft vor meinem inneren Auge vorbeiziehen.
Die Liebesgeschichte zwischen William und Hannah ist voll feuriger Leidenschaft. Von dem Spannungsbogen hatte ich mir zur Mitte des Buches allerdings etwas mehr erwartet. So blieb es zwar durchweg romantisch, aber das war es auch leider schon, ein paar Schwertkämpfe währen für mich schon drin gewesen. Ich habe mir das Erste treffen von Hannah und William anders vorgestellt, das Ende kommt fast ein wenig schnell, aber das ist dann wohl auch Geschmackssache. 😉
Die beiden Protagonisten sind starke Charaktere, die mir gut gefallen haben. Amüsante Momente mit William, als dieser sich in einer Zeit wiederfindet, in der alles so anders ist, haben mich oftmals zum Schmunzeln gebracht. Auch die Nebencharaktere, Hannah`s Schwester und einige Mannschaftsmitglieder, der Scowerer habe ich schnell ins Herz geschlossen. Sie sorgten für witzige und muntere Momente in diesem Buch, ich hätte sogar noch ein paar mehr, solcher Stellen vertragen. Leider verschwindet Hannah`s Schwester auf einmal aus der Handlung, einige Charaktere, wie ihren Ehemann, lernt man gar nicht kennen, das finde ich etwas schade.

Fazit: Alles in allem ein tolles und romantisches Buch und eine schöne Idee, nur die ein oder andere Seeschlacht fehlte mir ein bisschen, das gehört für mich in einer Piratengeschichte einfach dazu, wobei das eben nur mein persönlicher Geschmack ist. Dafür hat Elena Morgan wundervolle Charaktere erschaffen, die ich sehr ins Herz geschlossen habe.

Dieses Buch bekommt von mir vier von fünf Sterne.⭐️⭐️⭐️⭐️

In der Kürze liegt die Würze und in diesem Sinne verabschiede ich mich jetzt wieder von euch, Schiff ahoi! 🌊
Alles liebe,
Eure Jassi!❤️

img-20170916-wa00021

Das Funkeln des Glücks von Elisa M. Baker

Das Funkeln des Glücks von Elisa M. Baker ist als Kindle Edition für 3,99 EURO und als Taschenbuch für 9,99 EURO auf Amazon erhältlich.💸📘

Inhalt
,,Die Liebe ist wie ein Dieb, sie schlägt unerwartet und schnell zu und stiehlt dir nicht nur dein Herz, sondern auch noch den Verstand.“

Genau so ergeht es dem siebzehnjährigen Leon, als ein neuer Schüler im letzten Schuljahr in seine Klasse versetzt wird. Der gleichaltrige Raphael ist das vollkommene Gegenteil vom schüchternen und zurückhaltenden Leon, doch beide können bald nicht mehr verleugnen, dass mehr als nur Sympathie zwischen ihnen ist.
In dem aufkommenden Gefühlschaos stellt sich bald heraus, dass längst nicht alle diese aufkeimende Liebe befürworten und plötzlich bespitzt sich die Lage bedrohlich zu.

Meine Meinung

Ich habe sehr lange im Internet herum gesucht, weil ich unbedingt ein Buch über zwei Jungs lesen wollte.😆 Als ich dieses Buch fand und mir den Klappentext durchlaß, wusste ich sofort, dass ich es haben muss. Und eindeutig habe ich die richtige Entscheidung getroffen.
Das Buch wird aus der Er- Form erzählt, was hier sehr gut passt.
Elisa M. Baker hat einen Schreibstiel, der mich mitten ins Herz trifft.💖 Sie schreibt sehr gefühlvoll und spannend. Mir war nicht ein einziges mal langweilig. Ich habe geschmunzelt, gelächelt, und veilleicht auch ein paar Tränchen vergossen.😢 Ihre Beschreibungen sind super gut und ich konnte mir alles, wirklich alles, total gut vorstellen. Man fiebert richtig mit Leon und Raphael mit und kann jede ihrer Entscheidungen nachvollziehen.
Die beiden Jungs haben mich von Anfang an begeistert. Obwohl sie das genaue Gegenteil voneinander sind, passen sie perfekt zusammen.
Leon ist der unauffällige, blasse und schüchterne Typ. Er zieht sich vor allen zurück und versucht so wenig Aufmerksamkeit wie möglich auf sich zu ziehen.
Raphael hingegen ist stark, selbstsicher und alles andere als unauffällig. Er schreckt auch nicht davor zurück sich einzumischen und gerät dabei auch öfters mal in Schlägereien.
Während Leon aus einem „reichen“ Stadtteil kommt, lebt Raphael im schlimmsten Teil der Stadt. Leon und Raphael gehen so süß und herzzereißend miteinander um und würden alles für ihre Liebe tun, das ist sofort klar.😍
Auch die Nebencharakter, wie Raphaels Vater Chris und sein Bruder Josh, sind sehr interresant.
Die Liebesgeschichte zwischen Leon und Raphael ist so süß und einfühlsam, dass ich einfach nur dahinschmelze. Man spürt vom ersten Moment an, dass die Jungs süchtig nach einander sind.
Nicht nur die Liebesgeschichte macht das Buch so spannend, sondern auch die Tatsache, dass nicht jeder die Beziehung der Beiden befürwortet, was zu dramatischen Szenen führt.

Dieses Buch bekommt fünf von fünf Sternen (gäbe es 10 Sterne, ich würde sie dem Buch geben) und eine Leseempfehlung von mir😻.   ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Glücksgrüße, eure Leo. 😺

20170901_1505071

Alea Aquarius – Die Farben des Meeres von Tanya Stewner

Alea Aquarius ist aus dem Oetinger – Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 9,99 EURO und als Gebundene Ausgabe für 14,99 EURO erhältlich.📚💰

Inhalt
Alea ist ein Meermädchen! Endlich weiß sie, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer Mutter geschehen? Und warum wirkt die ganze Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der letzte Meermensch auf der Welt sein… Mit der Alpha Cru macht sie sich auf zum geheimnisvollen Loch Ness. Nicht nur Alea hofft dort Antworten zu finden. Auch Lennox fragt sich, ob er ein Meermensch ist. Fühlen sich die beiden deshalb auf magische Weise zueinander hingezogen?

Meine Meinung
Ich habe schon den ersten Teil der Meermädchen – Saga gelesen und war total begeistert. Der zweite Teil hat mir sogar noch besser gefallen.
Der Schreibstil ist wie im ersten Teil flüssig und leicht zu lesen. Ich bin total in die Geschichte eingetaucht. Tanya Stewner schafft es eine neue, wundervolle, magische Welt zu erschaffen, die einen mit sich reißt. Die Personen sind und bleiben verrückte Vögel.
In diesem Teil liegt der Fokus aber auf Alea und Lennox. Beide wollen unbedingt wissen, wer sie sind. Gleichzeitig fühlen sie sich unglaublich zueinander hingezogen. 😍Die Liebesgeschichte zwischen ihnen ist total süß und gefühlvoll.😘
Das Buch ist zum lachen😂, weinen😭, mitfühlen und einfach zum Spaß haben😃. Es ist interessant und man erfährt viele neue Dinge, dennoch nur so viel, dass man noch alles versteht.
Man kann die Entscheidungen der Personen nachvollziehen, so wie ihre Taten.
Da der Fokus auf Alea und Lennox liegt, erfährt man sehr viel über die beiden und lernt sie noch einmal ganz neu kennen. Und ich muss sagen, dass ich mir jetzt auch einen Lennox wünsche. Mit seinen Kräften, seinem Aussehen und seinem wundervollen Charakter ist er einfach jemand, den man lieben muss.
Die Story ist magisch (😄) und gut ausgearbeitet. Ich würde auch gerne mal für ein paar Wochen ein Meermädchen sein, dass auf der Crucis durch die Welten segelt und Abenteuer erlebt.
Mir hat dieses Buch besser gefallen weil es spannender wird und weil ich generell gerne Bücher lese, in denen Liebesgeschichten vorkommen.
In diesem Buch lichten sich so viele Geheimnisse, die ich traurig, aber auch faszinierend finde.
Ein super gut gelungenes Buch.

Ich gebe Alea Aquarius – Die Farben des Meeres fünf von fünf Sternen und muss sagen, dass es sich wirklich lohnt, das Buch zu kaufen.  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße, eure Leo.💙

20170907_1559261

KISS ONLINE von KIARA LONDON

Kiss online ist aus dem Ravensburger Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 8,99 EURO und als Taschenbuch für 9,99 EURO erhältlich.📚

Inhalt
Einen ihrer besten Freunde küssen? Ein No – Go für Juniper! Schließlich haben sie, Jasper und Lenny einen supererfolgreichen Video – Blog. Gefühle stören da nur. Doch ihre Fans sind anderer Meinung und fordern Juniper heraus, Jasper vor laufender Kamera zu küssen. KISS CAM wird ein Riesenerfolg – und Juniper hat auf einmal Schmetterlinge im Bauch. Was, wenn ein Kuss doch nicht nur ein Kuss ist …?❤️

Meine Meinung
Küsse, noch mehr Küsse und noch mehr Küsse😘
Interessante Charakter, die man ins Herz schließen muss!!!!!
Spaß und Spannung
Sich gegenseitig vertrauen und zueinander halten

Obermegahammerguter Schreibstil
Nicht normal, noch langweilig
Liebe und Leidenschaft😍
Immer bleibende Freundschaft, die alles übersteht
Nie langweilig, nur komisch und natürlich zum Lachen
Eifersucht und Entscheidungen treffen

Das ist ein super Buch, das ich immer wieder gern in die Hand nehme. Es ist leicht zu lesen und macht gute Laune. Das Buch ist zwar nicht all zu dick, lohnt sich aber auf jeden Fall.

Ich gebe Kiss online (natürlich) fünf von fünf Sternen.⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße, eure Leo ; )😎

20170415_1833031

Obsidian-Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout

Obsidian ist aus dem Carlsen Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 11,99 EURO, als Gebundene Ausgabe für 18,99 EURO und als Taschenbuch für 12,99 EURO auf Amazon und in der Buchhandlung erhältlich.

Inhalt
Die siebzehnjährige Katy muss vom sonnigen Florida ins graue West-Virginia, ins Nirgendwo, ziehen. Ihre Mutter möchte nach dem Tod ihres Mannes einen Neuanfang. Sie arbeitet die meiste Zeit als Krankenschwester und hat somit wenig Zeit für Katy. Schnell lernt Katy ihre neuen Nachbarn kennen: Den atemberaubend gutaussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Deamon und sein Zwillingsschwester Dee. Während sich Katy mit Dee anfreundet, geht sie Deamon lieber aus dem Weg, denn ihm passt die Freundschaft zwischen ihnen gar nicht. Doch wenn Katy gewusst hätte, in welche Gefahr sie alle durch ihre Freundschaft zu Dee bringt, hätte sie sich von Deamon und ihr ferngehalten

Meine Meinung
Der Aufbau des Buches ist so ähnlich wie bei anderen Büchern. Sie kommt neu in die Stadt und verliebt sich in den Bad Boy des Ortes. Beide leugnen ihre Liebe zueinander. Ich finde das aber nicht schlimm, da die Autorin noch einmal etwas ganz Neues daraus gemacht hat.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu verstehen. Deamon und Katy streiten sich ständig und werfen sich Behauptungen an den Kopf, was der Geschichte nochmal einen Kick gibt. (Beste Feinde halt😜) Man kann sich die Personen und Orte gut vorstellen, da die Autorin alles detailliert beschreibt.

Katy ist sehr sympathisch. Sie ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin (passt ja😃) und liebt Gartenarbeit🌺. Ihr Herz befindet sich am rechten Fleck und sie schreckt nicht davor zurück, anderen ihre Meinung  zu sagen, was sie für mich noch sympathischer macht. Sie ist ein starker Mensch, dennoch auch an manchen Stellen ein klein wenig naiv.
Mir war schon bewusst, dass Deamon und Katy ineinander verliebt sind😍, als sie sich das erste mal trafen. Sie giften sich unnachgiebig an, aber trotzdem knistert es zwischen ihnen heftig. Deamon ist am Anfang ein richtiger Kotzbrocken (auf gut Deutsch gesagt: ein Idiot) , aber im Laufe des Buches wird er immer sympathischer. Deamon geht mit seiner Schwester Dee so liebevoll um, dass ich manchmal sehr gerührt war und mir manchmal auch einen so tollen großen Bruder gewünscht habe.☺️😍

Das Buch wird aus Katys Sicht erzählt. Jennifer L. Armentrout hat die Gefühle sehr gut ausgedrückt, sodass ich selbst mitgefühlt habe.
Die Liebesgeschichte zwischen Deamon und Katy ist sehr rührend und spannend, da man nie richtig weiß, was als nächstes kommt. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, so sehr gefällt mir das Buch. Ich habe Obsidian mehr als einmal gelesen und bin noch immer fasziniert davon. Ich kann Jennifer L. Armentrout nur dafür danken, dass sie dieses Buch geschrieben hat und empfehle es auf jeden Fall weiter.

Wer Obsidian noch nicht gelesen hat, sollte es sich wirklich kaufen, denn es lohnt sich! Ich gebe diesem Buch fünf von fünf Sternen und eine ganz klare Leseempfehlung von mir.⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Lesegrüße, eure Leo.😀

 

20170828_2013072

Alea Aquarius- Der Ruf des Wassers von Tanya Stewner

 

 

Alea Aquarius von Tanya Stewner ist aus dem Oetinger Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 9,99 EURO und Gebundene Ausgabe für 14,99 EURO auf Amazon, sowie in der Buchhandlung erhältlich.📚

Inhalt
Alea fühlt den Sog des Meers, seit sie denken kann – und doch darf sie dem Wasser niemals zu nahe kommen, es könnte tödlich für sie sein. Das waren die letzten Worte ihrer Mutter, bevor sie verschwand. Um endlich dem Geheimnis ihrer Herkunft auf die Spur zu kommen, schließt Alea sich den Kindern der Alpha Cru an, die auf einem Segelboot über die Meere schippern. Bei einem Sturm wird sie über Bord geschleudert, und danach ist nichts mehr, wie es war…

Meine Meinung
Ich lese normalerweise keine Kinderbücher, aber dieses Buch hat meine Aufmerksamkeit geweckt.
Schon von der ersten Seite an, war ich verzaubert. Tanya Stewner hat einen wunderschönen, klaren Schreibstiel, beidem auch Kinder ab neun Jahren alles Verstehen können. Die „Welt“, die die Autorin gestaltet hat ist magisch. Die Beschreibungen von Personen und Gegenständen sind detailreich, sodass man sich alles Lebhaft vorstellen kann. Die Charaktere sind so süß und gut ausgearbeitet. Jeder hat seine eigene Geschichte. Die Alpha Cru besteht aus Ben, Tess, Sammy, Alea und Lennox.
Ben ist 18 Jahre alt und somit der älteste an Bord. Er sagt, was gemacht wird und ist meistens am Steuer. Ben ist nett und einfühlsam.
Tess ist so alt wie Alea und zeigt ihre Gefühle nicht offen. Sie ist nicht so der Kuscheltyp und meist etwas kritisch.
Sammy ist der kleine Bruder von Ben und der jüngste an Bord. Er ist süß und etwas vorlaut. Durch Sammy ist auf Bord eine ausgelassene Stimmung. Ohne Sammy wäre die Alpha Cru einfach nicht die Alpha Cru. Er ist so bei der Sache und freut sich immer über neue Freunde.😄
Lennox ist sehr sympathisch und geheimnisvoll. Er hat eine witzige Art an sich, die man einfach mögen muss. Er ist ein sehr gutaussehender Typ😊 und ich habe ihn vom ersten Moment an gemocht.
Alea, die Hauptperson, ist sehr nett, trägt aber eine Last mit sich rum. Sie darf nicht mit kaltem Wasser in Berührung kommen, obwohl sie sich dazu hingezogen fühlt. Alea habe ich sofort ins Herz geschlossen. Mit ihrer „mir ist egal, was andere von mir denken“-Art, war ich sofort überzeugt von ihr. Sie ist mutig und verständnisvoll. Mit all den vielen Dingen, die sie erfährt, geht sie relativ gelassen um, was zeigt, wie stark sie ist.
Das Buch ist einfach toll und macht Lust auf mehr.
Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen und empfehle es auf jeden Fall weiter.⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße, eure Leo.😀💙

20170816_210525

Falkenmädchen -Eine Divinitas Geschichte- von Asuka Lionera

Flakenmädchen von Asuka Lionera aus dem Drachenmond Verlag
Als Kindle Edition für 4,99 EURO und für 14,90 EURO bei Amazon erhältlich.

Inhalt

Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig.
Denn Ich bin das Falkenmädchen.

Miranda ist nicht wie die anderen. Doch selbst ihre Andersartigkeit ist anders, denn sie ist die einzige Tagwandlerin. Sobald die Sonne aufgeht, verwandelt sich die junge Frau in einen schwarzen Falken. Nur ihre Familie kennt ihr Geheimnis, doch als ihr Vater, der ihren Fluch teilt, getötet wird, wenden sich alle von ihr ab.

Auf sich allein gestellt, wird sie als Falke gefangen genommen und soll fortan zur Beizjagd des jungen Prinzen dienen …

Meine Meinung

Ein sehr schöner und flüssiger Schreibstiel und eine geniale Idee, die mich sofort in das Buch hat eintauchen lassen. Mirandas Sicht als Falke hat mich sehr begeistert und ist schön, zu lesen, wenn sie über die Felder fliegt, Mäuse jagt oder wenig später, mit dem jungen Prinzen trainiert. Das Falkenmädchen, Miranda, selbst hat einen sehr starken Charakter, wird aber immer von einer gewissen Resignation begleitet. Sie muss außerdem einige Verluste einstecken und ich konnte mich gut in ihre Lage hineinversetzen und mit ihr fühlen. Die Handlung hat mir die meiste Zeit sehr gut gefallen und ich habe die erste Hälfte des Buches geradezu verschlungen. Sie ist von einer gewissen Leichtigkeit vermischt mit der beständigen Resignation die Miranda stet`s begleitet. Die Liebesgeschichte zwischen dem jungen Prinzen und ihr ist geradezu federleicht und sehr erfrischend. Aber dann kam ein enormer Stimmungswechsel der Protagonisten nicht nur bei Miranda. Die Stimmung wird in der zweiten Hälfte des Buches schlagartig finster die Charaktere verlieren für mich ihre Unkompliziertheit und ihren Humor, die sie mir am Anfang so sympathisch gemacht haben. Ihre Emotionen sind plötzlich sehr betrübt und sorgenschwer geradezu bedrückend. Dieser enorme Umschwung hat mich kurzzeitig aus der Bahn geworfen, so das ich das Buch erst einmal weggelegt habe und erst später zu Ende las. Dabei stach mir ein weiterer Kritikpunkt ins Auge, das eigentliche Hauptthema, Mirandas Fluch, trat plötzlich fast komplett in den Hintergrund, der Falke war sozusagen auf und davon geflogen. Das hätte nicht passieren dürfen, es geht auf einmal nicht mehr darum, dass sie sich in einen Falken verwandeln kann. Was mich auch ein klein wenig gestört hat, waren die enormen Zeitsprünge, die das Buch auf einmal gemacht hat. Das Falkenmädchen hat ein offenes Ende, der zweite Teil geht mit Divinitas weiter. Den zweiten Band werde ich auch noch mit ins Boot holen, in der Hoffnung, das es die gemischten Gefühle, in denen mich das Falkenmädchen zurückgelassen hat, etwas ordnet. 😉
Ich bin gespannt. Alles in allem eine schöne Geschichte mit ein paar Schwächen, die mir aber die Lust auf den zweiten Teil nicht nehmen.

Dieses Buch bekommt von mir drei von fünf Sternen.⭐️⭐️⭐️

Ganz liebe Sommerferiengrüße eure Jassi.😘