20170828_2013072

Alea Aquarius- Der Ruf des Wassers von Tanya Stewner

 

 

Alea Aquarius von Tanya Stewner ist aus dem Oetinger Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 9,99 EURO und Gebundene Ausgabe für 14,99 EURO auf Amazon, sowie in der Buchhandlung erhältlich.📚

Inhalt
Alea fühlt den Sog des Meers, seit sie denken kann – und doch darf sie dem Wasser niemals zu nahe kommen, es könnte tödlich für sie sein. Das waren die letzten Worte ihrer Mutter, bevor sie verschwand. Um endlich dem Geheimnis ihrer Herkunft auf die Spur zu kommen, schließt Alea sich den Kindern der Alpha Cru an, die auf einem Segelboot über die Meere schippern. Bei einem Sturm wird sie über Bord geschleudert, und danach ist nichts mehr, wie es war…

Meine Meinung
Ich lese normalerweise keine Kinderbücher, aber dieses Buch hat meine Aufmerksamkeit geweckt.
Schon von der ersten Seite an, war ich verzaubert. Tanya Stewner hat einen wunderschönen, klaren Schreibstiel, beidem auch Kinder ab neun Jahren alles Verstehen können. Die „Welt“, die die Autorin gestaltet hat ist magisch. Die Beschreibungen von Personen und Gegenständen sind detailreich, sodass man sich alles Lebhaft vorstellen kann. Die Charaktere sind so süß und gut ausgearbeitet. Jeder hat seine eigene Geschichte. Die Alpha Cru besteht aus Ben, Tess, Sammy, Alea und Lennox.
Ben ist 18 Jahre alt und somit der älteste an Bord. Er sagt, was gemacht wird und ist meistens am Steuer. Ben ist nett und einfühlsam.
Tess ist so alt wie Alea und zeigt ihre Gefühle nicht offen. Sie ist nicht so der Kuscheltyp und meist etwas kritisch.
Sammy ist der kleine Bruder von Ben und der jüngste an Bord. Er ist süß und etwas vorlaut. Durch Sammy ist auf Bord eine ausgelassene Stimmung. Ohne Sammy wäre die Alpha Cru einfach nicht die Alpha Cru. Er ist so bei der Sache und freut sich immer über neue Freunde.😄
Lennox ist sehr sympathisch und geheimnisvoll. Er hat eine witzige Art an sich, die man einfach mögen muss. Er ist ein sehr gutaussehender Typ😊 und ich habe ihn vom ersten Moment an gemocht.
Alea, die Hauptperson, ist sehr nett, trägt aber eine Last mit sich rum. Sie darf nicht mit kaltem Wasser in Berührung kommen, obwohl sie sich dazu hingezogen fühlt. Alea habe ich sofort ins Herz geschlossen. Mit ihrer „mir ist egal, was andere von mir denken“-Art, war ich sofort überzeugt von ihr. Sie ist mutig und verständnisvoll. Mit all den vielen Dingen, die sie erfährt, geht sie relativ gelassen um, was zeigt, wie stark sie ist.
Das Buch ist einfach toll und macht Lust auf mehr.
Ich gebe dem Buch fünf von fünf Sternen und empfehle es auf jeden Fall weiter.⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße, eure Leo.😀💙

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.