20170415_1833031

Obsidian-Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout

Obsidian ist aus dem Carlsen Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 11,99 EURO, als Gebundene Ausgabe für 18,99 EURO und als Taschenbuch für 12,99 EURO auf Amazon und in der Buchhandlung erhältlich.

Inhalt
Die siebzehnjährige Katy muss vom sonnigen Florida ins graue West-Virginia, ins Nirgendwo, ziehen. Ihre Mutter möchte nach dem Tod ihres Mannes einen Neuanfang. Sie arbeitet die meiste Zeit als Krankenschwester und hat somit wenig Zeit für Katy. Schnell lernt Katy ihre neuen Nachbarn kennen: Den atemberaubend gutaussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Deamon und sein Zwillingsschwester Dee. Während sich Katy mit Dee anfreundet, geht sie Deamon lieber aus dem Weg, denn ihm passt die Freundschaft zwischen ihnen gar nicht. Doch wenn Katy gewusst hätte, in welche Gefahr sie alle durch ihre Freundschaft zu Dee bringt, hätte sie sich von Deamon und ihr ferngehalten

Meine Meinung
Der Aufbau des Buches ist so ähnlich wie bei anderen Büchern. Sie kommt neu in die Stadt und verliebt sich in den Bad Boy des Ortes. Beide leugnen ihre Liebe zueinander. Ich finde das aber nicht schlimm, da die Autorin noch einmal etwas ganz Neues daraus gemacht hat.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und gut zu verstehen. Deamon und Katy streiten sich ständig und werfen sich Behauptungen an den Kopf, was der Geschichte nochmal einen Kick gibt. (Beste Feinde halt😜) Man kann sich die Personen und Orte gut vorstellen, da die Autorin alles detailliert beschreibt.

Katy ist sehr sympathisch. Sie ist eine leidenschaftliche Buchbloggerin (passt ja😃) und liebt Gartenarbeit🌺. Ihr Herz befindet sich am rechten Fleck und sie schreckt nicht davor zurück, anderen ihre Meinung  zu sagen, was sie für mich noch sympathischer macht. Sie ist ein starker Mensch, dennoch auch an manchen Stellen ein klein wenig naiv.
Mir war schon bewusst, dass Deamon und Katy ineinander verliebt sind😍, als sie sich das erste mal trafen. Sie giften sich unnachgiebig an, aber trotzdem knistert es zwischen ihnen heftig. Deamon ist am Anfang ein richtiger Kotzbrocken (auf gut Deutsch gesagt: ein Idiot) , aber im Laufe des Buches wird er immer sympathischer. Deamon geht mit seiner Schwester Dee so liebevoll um, dass ich manchmal sehr gerührt war und mir manchmal auch einen so tollen großen Bruder gewünscht habe.☺️😍

Das Buch wird aus Katys Sicht erzählt. Jennifer L. Armentrout hat die Gefühle sehr gut ausgedrückt, sodass ich selbst mitgefühlt habe.
Die Liebesgeschichte zwischen Deamon und Katy ist sehr rührend und spannend, da man nie richtig weiß, was als nächstes kommt. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, so sehr gefällt mir das Buch. Ich habe Obsidian mehr als einmal gelesen und bin noch immer fasziniert davon. Ich kann Jennifer L. Armentrout nur dafür danken, dass sie dieses Buch geschrieben hat und empfehle es auf jeden Fall weiter.

Wer Obsidian noch nicht gelesen hat, sollte es sich wirklich kaufen, denn es lohnt sich! Ich gebe diesem Buch fünf von fünf Sternen und eine ganz klare Leseempfehlung von mir.⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Lesegrüße, eure Leo.😀

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.