c142db68-8ff3-4d94-a3c9-b6b2791912f81

Der letzte erste Blick

Der letzte erste Blick von Bianca Iosivoni ist als Kindle Edition für 8,99 EURO auf Amazon und als Taschenbuch für 10,00 EURO auf Amazon, sowie in der Buchhandlung und beim Lyx Verlag erhältlich.

Klappentext:
Das Einzige, was Emery Lance sich wünscht, als sie ihr Studium in West Virginia beginnt, ist ein Neuanfang. Sie möchte studieren, und zwar ohne das Gerede, das Getuschel und die verurteilenden Blicke der Leute zu Hause. Dafür nimmt sie sogar in Kauf, dass sie mit dem nervigsten Kerl aller Zeiten in einer WG landet. Doch es kommt schlimmer: Dessen bester Freund Dylan Westbrook bringt ihr Herz mit einem einzigen Blick zum Rasen. Dabei gehört er zu der Sorte Mann, von der Emery sich unbedingt fernhalten wollte: zu gut aussehend, zu nett, zu lustig. Und eine große Gefahr für ihr ohnehin schon zerbrechliches Herz –

Meine Meinung:
Unglaublich, unglaublich und nochmal unglaublich. Das beschreibt Der letzte erste Blick am ehesten, aber ganz passt es noch nicht, denn ich kann nicht beschreiben, wie sehr mir das Buch gefällt. Es ist einfach außergewöhnlich.
Die Geschichte von Emery und Dylan hat mich von der ersten Seite an verzaubert und ich konnte nur unter Schmerzen wieder aufhören zu lesen. (Dementsprechend war ich dann auch gar nicht happy als das Buch zu Ende war😭😊.)
Zuerst einmal: Ich liebe Dylan.😍 Er ist unglaubich fürsorglich, treu, lustig, zuverlässig, kreativ (wenn ihr das Buch gelesen habt, wisst ihr was ich meine😉) und heiß! Er ist ein, meiner Meinung nach, perfekter junger Mann und ich würde alles dafür tun, um mit Emery tauschen zu können. Dylan hat sich in mein Herz geschlichen und ich liebe ihn über alles.
Emery ist eine starke, selbstbewusste, mutige, lustige, kreative und schöne junge Frau, die manchmal dazu neigt ein klein wenig handgreiflig zu werden und immer für Überraschungen gut ist. Sie hat schon einiges durchgemacht und geht damit gut um. Sie tat mir beim lesen auch des öfteren leid, nicht nur wegen ihrer Vergangenheit. Zusammen sind Dylan und Emery einfach unglaublich. Die beiden spielen sich Streiche, bei denene man einfach lachen muss. Generell habe ich bei dem Buch sehr viel gelacht und gegrinst.
Die Liebesgeschichte zwischen den beiden ist unglaublich berührend und erfrischend. Ich finde, dass sie noch einmal etwas ganz Neues ist, denn so eine Liebesgeschichte habe ich noch nie gelesen.
Die restlichen Charakter, die zu Emery und Dylans Freundeskreis gehören, liebe ich alle. Auch über sie gibt es schon oder kommen noch Bücher, worauf ich mich freue.
Ich liebe Biancas Schreibstil und die Art, wie sie ihre Charakter gestaltet. Alle haben etwas Besonderes und sind mit Gefühl entstanden, das merkt man (zumindest ich). Meiner Meinung nach ist Bianca Iosivoni eine unglaubliche (ich benutze das Wort sehr oft😂) Autorin und alle ihre Bücher beweisen das. Bianca sorgt dafür, dss man beim Lesen selbst in einem Gefühlschaos steckt und wirklich alle Entscheidungen der Charakter nachvollziehen kann, was mir sehr wichtig ist.
Ich glaube jeder hat gemerkt, wie sehr ich für Der letzte erste Blick schwärme und deshalb dürfte es euch nicht wundern, dass das Buch von mir fünf von fünf Sternen bekommt. Gründe dafür habe ich auch genügend genannt und ich kann nichts mehr dazu sagen als: KAUFT EUCH DAS BUCH!

⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße,

Leo❤️

 

img-20171220-wa00021

Eisprinz und Herzbube

Eisprinz und Herzbube von Elena Losian ist aus dem MAIN-Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 6,99 EURO und als Taschenbuch für 16,90 EURO auf Amazon, in der Buchhandlung und beim Verlag selbst erhältlich.

Inhalt
Es gibt drei Dinge, von denen Emilio überzeugt ist.

Erstens: Der Lebensgefährte seines Vaters ist ein Sadist und Meister darin, ihn zum Explodieren zu bringen.
Zweitens: Die Schule und ganz besonders seine Mitschüler sind einfach mal total für den Arsch.
Und drittens: Der schwule Schulsprecher Nicholas ist der arroganteste Kerl unter der Sonne.
Emilios ohnehin nicht allzu langer Geduldsfaden wird ein bisschen zu heftig strapaziert, als er durch ein Missverständnis mit Nicholas aneinandergerät – und ein ungewollter Kuss alles verändert …

Meine Meinung
😍Mein absolutes Lieblingsbuch😍!! Ich lieeeebe es! Elena Losian hat ein atemberaubendes Buch geschrieben und ich möchte ihr dafür erst einmal danken. Danke!
Alle Charakter sind super ausgearbeitet und man kann jede ihrer Entscheidungen nachvollziehen. Es macht einfach Spaß zu lesen, wie Milo und Nick immer wieder aneinandergeraten und sich näher kommen.
Vor allem Milo (er will so genannt werden, weil er schon fünfzehn und der Name Emilio total out ist) mit seiner leicht provozierbaren, etwas zickigen und manchmal auch schüchternen Art hat mir einfach super gefallen. Er hat die Neigung, sich in peinliche Situationen zu bringen, ist schlagfertig, sagt seine Meinung und vertritt sie voll und ganz. Ich kann einfach nicht anders, als ihn zu lieben.
Nick (so wird er von fast allen genannt), der anfangs wirklich arrogant wirkt, wird mit jeder Seite sympathischer und man fängt an ihn zu verstehen. Er ist ein Streber (das ist nett gemeint, denn er strengt sich in der Schule wirklich an😀), hat eine dramatische Vergangenheit, ist schlagfertig, liebevoll, geht offen mit seiner Sexualität um und man kann nicht anders als ihn ins Herz schließen (ich zumindest, aber ich bin mir sicher ihr auch, wenn ihr erst einmal angefangen habt das Buch zu lesen).

Es gibt immer wieder Stellen zum Lachen und zum dämlich vor sich hin Grinsen, was nicht selten vorkommt. Es gibt aber auch Stellen, bei denen man den Tränen nahe ist oder nicht anders kann als verzückt zu seufzen.
Der Schreibstiel ist flüssig und eher in der Jugendsprache geschrieben. Ich war im Buch gefangen und bin nicht mehr rausgekommen. Ich hab mitgefühlt, mitgefiebert und wollte manchmal am liebsten ins Buch springen und die beiden Jungs (Milo und Nick) kräftig in den Arm nehmen.
Elena Losian hat ein rundum perfektes Buch geschrieben, in dem alles zu finden ist. Liebe, Spannung, Romantik, Dramatik, Tiefgang, alles ist dabei.
Würde es einen zweiten Teil geben, wäre ich die erste, die ihn kauft. (Leider ist das Buch aber in sich abgeschlossen😭)

Das Buch ist eine atemberaubende Gay Romance für Jugendliche, bei deren Kauf man keinen
Fehler machen kann.

Eisprinz und Herzbube bekommt natürlich fünf von fünf Sternen (ich schwöre, würde es mehr geben, ich würde dem Buch tausend Sterne geben) und eine klare Leseempfehlung von mir.
IHR MÜSST EUCH DAS BUCH KAUFEN!
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße, eure Leo 💙

img-20170916-wa00021

Das Funkeln des Glücks von Elisa M. Baker

Das Funkeln des Glücks von Elisa M. Baker ist als Kindle Edition für 3,99 EURO und als Taschenbuch für 9,99 EURO auf Amazon erhältlich.💸📘

Inhalt
,,Die Liebe ist wie ein Dieb, sie schlägt unerwartet und schnell zu und stiehlt dir nicht nur dein Herz, sondern auch noch den Verstand.“

Genau so ergeht es dem siebzehnjährigen Leon, als ein neuer Schüler im letzten Schuljahr in seine Klasse versetzt wird. Der gleichaltrige Raphael ist das vollkommene Gegenteil vom schüchternen und zurückhaltenden Leon, doch beide können bald nicht mehr verleugnen, dass mehr als nur Sympathie zwischen ihnen ist.
In dem aufkommenden Gefühlschaos stellt sich bald heraus, dass längst nicht alle diese aufkeimende Liebe befürworten und plötzlich bespitzt sich die Lage bedrohlich zu.

Meine Meinung

Ich habe sehr lange im Internet herum gesucht, weil ich unbedingt ein Buch über zwei Jungs lesen wollte.😆 Als ich dieses Buch fand und mir den Klappentext durchlaß, wusste ich sofort, dass ich es haben muss. Und eindeutig habe ich die richtige Entscheidung getroffen.
Das Buch wird aus der Er- Form erzählt, was hier sehr gut passt.
Elisa M. Baker hat einen Schreibstiel, der mich mitten ins Herz trifft.💖 Sie schreibt sehr gefühlvoll und spannend. Mir war nicht ein einziges mal langweilig. Ich habe geschmunzelt, gelächelt, und veilleicht auch ein paar Tränchen vergossen.😢 Ihre Beschreibungen sind super gut und ich konnte mir alles, wirklich alles, total gut vorstellen. Man fiebert richtig mit Leon und Raphael mit und kann jede ihrer Entscheidungen nachvollziehen.
Die beiden Jungs haben mich von Anfang an begeistert. Obwohl sie das genaue Gegenteil voneinander sind, passen sie perfekt zusammen.
Leon ist der unauffällige, blasse und schüchterne Typ. Er zieht sich vor allen zurück und versucht so wenig Aufmerksamkeit wie möglich auf sich zu ziehen.
Raphael hingegen ist stark, selbstsicher und alles andere als unauffällig. Er schreckt auch nicht davor zurück sich einzumischen und gerät dabei auch öfters mal in Schlägereien.
Während Leon aus einem „reichen“ Stadtteil kommt, lebt Raphael im schlimmsten Teil der Stadt. Leon und Raphael gehen so süß und herzzereißend miteinander um und würden alles für ihre Liebe tun, das ist sofort klar.😍
Auch die Nebencharakter, wie Raphaels Vater Chris und sein Bruder Josh, sind sehr interresant.
Die Liebesgeschichte zwischen Leon und Raphael ist so süß und einfühlsam, dass ich einfach nur dahinschmelze. Man spürt vom ersten Moment an, dass die Jungs süchtig nach einander sind.
Nicht nur die Liebesgeschichte macht das Buch so spannend, sondern auch die Tatsache, dass nicht jeder die Beziehung der Beiden befürwortet, was zu dramatischen Szenen führt.

Dieses Buch bekommt fünf von fünf Sternen (gäbe es 10 Sterne, ich würde sie dem Buch geben) und eine Leseempfehlung von mir😻.   ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Glücksgrüße, eure Leo. 😺

20170901_1505071

Alea Aquarius – Die Farben des Meeres von Tanya Stewner

Alea Aquarius ist aus dem Oetinger – Verlag.
Es ist als Kindle Edition für 9,99 EURO und als Gebundene Ausgabe für 14,99 EURO erhältlich.📚💰

Inhalt
Alea ist ein Meermädchen! Endlich weiß sie, warum sie sich immer so fremd gefühlt hat. Doch was ist vor elf Jahren mit ihrer Mutter geschehen? Und warum wirkt die ganze Unterwasserwelt wie ausgestorben? Alea kann doch unmöglich der letzte Meermensch auf der Welt sein… Mit der Alpha Cru macht sie sich auf zum geheimnisvollen Loch Ness. Nicht nur Alea hofft dort Antworten zu finden. Auch Lennox fragt sich, ob er ein Meermensch ist. Fühlen sich die beiden deshalb auf magische Weise zueinander hingezogen?

Meine Meinung
Ich habe schon den ersten Teil der Meermädchen – Saga gelesen und war total begeistert. Der zweite Teil hat mir sogar noch besser gefallen.
Der Schreibstil ist wie im ersten Teil flüssig und leicht zu lesen. Ich bin total in die Geschichte eingetaucht. Tanya Stewner schafft es eine neue, wundervolle, magische Welt zu erschaffen, die einen mit sich reißt. Die Personen sind und bleiben verrückte Vögel.
In diesem Teil liegt der Fokus aber auf Alea und Lennox. Beide wollen unbedingt wissen, wer sie sind. Gleichzeitig fühlen sie sich unglaublich zueinander hingezogen. 😍Die Liebesgeschichte zwischen ihnen ist total süß und gefühlvoll.😘
Das Buch ist zum lachen😂, weinen😭, mitfühlen und einfach zum Spaß haben😃. Es ist interessant und man erfährt viele neue Dinge, dennoch nur so viel, dass man noch alles versteht.
Man kann die Entscheidungen der Personen nachvollziehen, so wie ihre Taten.
Da der Fokus auf Alea und Lennox liegt, erfährt man sehr viel über die beiden und lernt sie noch einmal ganz neu kennen. Und ich muss sagen, dass ich mir jetzt auch einen Lennox wünsche. Mit seinen Kräften, seinem Aussehen und seinem wundervollen Charakter ist er einfach jemand, den man lieben muss.
Die Story ist magisch (😄) und gut ausgearbeitet. Ich würde auch gerne mal für ein paar Wochen ein Meermädchen sein, dass auf der Crucis durch die Welten segelt und Abenteuer erlebt.
Mir hat dieses Buch besser gefallen weil es spannender wird und weil ich generell gerne Bücher lese, in denen Liebesgeschichten vorkommen.
In diesem Buch lichten sich so viele Geheimnisse, die ich traurig, aber auch faszinierend finde.
Ein super gut gelungenes Buch.

Ich gebe Alea Aquarius – Die Farben des Meeres fünf von fünf Sternen und muss sagen, dass es sich wirklich lohnt, das Buch zu kaufen.  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Liebe Grüße, eure Leo.💙